Startseite Nicht-so-wichtig  |  Impressum & Datenschutz
Wissen, das man nicht mehr vergisst

Anzeige

 

Nicht-so-wichtig

Themen:

Allgemein
Astronomie
Chemie
Geographie
Geschichte
Gesellschaft
Kunst
Mathematik
Menschen
Physik
Pflanzen
Technik
Tierwelt

Zufallsfakt
Zufallszehn



Anzeige

 

Nicht so wichtig: Geschichte

• 1904 war Sackhüpfen eine Olympische Disziplin. Von 1912 bis 1948 zählten Malerei, Bildhauerei, Architektur, Literatur und Musik zu den olympischen Disziplinen.


• Die späteste Kapitulation machte Leutnant Hiroo Onoda. Er hielt die Stellung auf der Insel Lubang bis 1974 obwohl der Zweite Weltkrieg 1945 endete. Nachrichten über die Kapitulation Japans hielt er für einen Hinterhalt des Gegners bis sein Kommandeur persönlich auf die Insel kam und alles aufklärte.


• Alle in England lebenden Schwäne gehören der Queen. Dies stammt noch aus dem 12. Jahrhundert, als man diese noch als Delikatesse schätzte.


• Hausnummern gibt es erst seit dem 18. Jahrhundert. Davor hatten die Häuser Namen oder Zeichnungen. Eingeführt wurden Hausnummern nicht zur besseren Orientierung sondern z.B. aufgrund Steuer- und Versicherungsangelegenheiten oder Verbrechensbekämpfung. In Tokio werden die Hausnummer nach der zeitlichen Bau-Reihenfolge vergeben.


• Der 100-jährige Krieg zwischen England und Frankreich dauerte 116 Jahre, von 1337 - 1453.


• 1947 gab es in Deutschland eine mitteleuropäische Hochsommerzeit (MEHSZ). Die Uhren wurden von Mai bis Juni um zwei Stunden vorgestellt.


• Drakon war ein griechischer Gesetzesreformer, der 621 vor unserer Zeit Gesetzesbestimmungen aufschrieb, willkürliche Strafen unterband und zwischen vorsätzlich und versehentlich unterschied.


• Die Gründungsurkunde der von Darius errichteten und von Alexander zerstörten persischen Metropole Persepolis war eine fünf Kilogramm schwere Goldplatte. Diese war in der Stadt vergraben und wurde erst in den 1930er Jahren ausgegraben.


• Der 1799 gefundene Stein von Rosetta enthält die gleiche Inschrift drei Mal, in Griechisch, Demotisch und in Ägyptisch. Mit seiner Hilfe konnten die Hieroglyphen entziffert werden.


• Brautsträuße tauchten das erste mal in der Renaissance auf. Der intensive Geruch sollte die Braut vor Ohnmachtsanfällen bewahren. Durch mangelnde Körperhygiene der Menschen und der Einsatz von Weihrauch war die Luft in den Kirchen meist sehr schlecht.


• Im Tower of London werden stets Raben gehalten, weil der Astronom John Flamsteed dem König Karl II. vorhersagte, dass das Königreich und die Monarchie zugrunde gehen würde, wenn alle Raben je den Tower verließen.


• Die älteste Schrift ist wohl die über 5000 Jahre alte Keilschrift der Sumerer. Sie wurde erfunden, um den Inhalt von Gefäßen mit Handelsware zu kennzeichnen. Dabei wurden Keile in weichen Lehm gedrückt, der dann manchmal gebrannt wurde.


• Die Maya waren die einzige Hochkultur, die nie das Rad zur Fortbewegung erfunden hat.


• Im Jahr 1600 wurde der Philosoph Giordano Bruno im Rom auf dem Campo de' Fiori wegen Ketzerei verbrannt. 1889 wurde ihm dort gegen den päpstlichen Widerstand ein Denkmal errichtet. Erst im Jahr 2000 wurde das Urteil vom Vatikan als Unrecht bezeichnet, rehabilitiert wurde er nicht. Ähnlich wie Bruno erging es 1619 Jahre Lucilio Vanini. Hier steht eine Entschuldigung des Vatikan noch aus, vermutlich weil Vanini weniger prominent ist als Bruno.


• Die älteste Stadt der Welt ist vermutlich Jericho mit über 10.000 Jahren. Die früheste Besiedelung war vor etwa 13.000 Jahren, also am Ende der Altsteinzeit. Hier entstanden die ersten bekannten Steinhäuser und die erste Treppe. Seitdem ist die Stadt ohne Unterbrechung bewohnt.


• Julius Cäsar ließ geheime Botschaften verschlüsseln, indem alle Buchstaben dieser Botschaften um einen bestimmten Wert nach rechts verschoben wurden, meistens um 3 (A zu D, B zu E, etc.). Erfolgreich war diese Methode wahrscheinlich vor allem deshalb, weil die meisten seiner Feinde ohnehin kaum lesen konnten.


• Gänse retteten einmal Rom vor einfallenden Galliern. Die Gänse schnatterten los, als sie die Fremden bemerkten und alarmierten so die erschöpften Wachen. Zugetragen im Jahr 387 vor unserer Zeit.


• Tennessee in den USA hieß bis 1796 Franklin.


• Den 30. Februar. gab es das letzte Mal im Jahr 11 v.Chr.


• Die älteste Schrift ist wohl die über 5000 Jahre alte Keilschrift der Sumerer. Sie wurde erfunden, um den Inhalt von Gefäßen mit Handelsware zu kennzeichnen. Dabei wurden Keile in weichen Lehm gedrückt, der dann manchmal gebrannt wurde.


• Die in zahlreichen Kulturen verbreitete Legende einer Sintflut könnte einen realen Hintergrund haben. Vor etwa 9000 Jahren endete die letzte Eiszeit, die Gletscher schmolzen und ein natürlicher Damm am Bosporus brach. Die dahinter liegende Senke füllte sich in kurzer Zeit mit Wasser. Dadurch könnte das Schwarze Meer entstanden sein. Menschliche Siedlungen in der Senke wären in der gewaltigen Flut untergegangen.


• Die Sieben Freien Künste der Antike sind Grammatik, Rhetorik, Dialektik, Arithmetik, Geometrie, Musik und Astronomie.


• Die Academia, Platons Philosophenschule in Athen, wurde 387 vor unserer Zeit gegründet und war mit Unterbrechungen etwa 900 Jahre lang eines der wichtigsten intellektuellen und kulturellen Zentren Europas, bis sie 530 vom radikalen Christenkaiser Justinian verboten wurde.


• Eine sehr kurze Geschichte des Römischen Reichs: gegründet nach Legende 753 vor unserer Zeit, um 500 Ende der Königszeit, dann Republik bis 27 v.u.Z., danach Kaiserzeit. 395 Reichsteilung in Ostrom (Byzanz) und Westrom. 476 Ende von Westrom im Zuge der Völkerwanderung. 1453 Ende von Ostrom durch die Eroberung von Konstantinopel durch die Osmanen.


• Die erste Millionenstadt der Welt war Rom. Sie erreichte im erste Jahrhundert diese Einwohnerzahl.


• Die Bauarbeiter der Pyramiden Cheops, Chefren und Mykernios durften zwei Bier täglich trinken.


• Der älteste uns mit Namen bekannte Mensch war vielleicht der ägyptische Herrscher Hor-hedju, der um 3200 vor unserer Zeit lebte, vielleicht aber auch einer seiner Kollegen, wie Pen-abu. In welcher Reihenfolge die Vor-Pharaonen tätig waren, ist kaum festzustellen.




Alle Angaben ohne Gewähr.

Nach oben

 
 




Anzeige